70ig Jährige Jubiläumsmedaille für Zebhauser Franz

Kassier Schnöll Franz, Schriftführer Reiter Rupert, Jubilar Zebhauser Franz und Obmann Neumaier Manfred

 

Zebhauser Franz wurde die 70ig Jährige Jubiläumsmedaille der Kameradschaft Wals überreicht. Zwei weitere Mitgliedern die ebenfalls diese Auszeichnung heuer erhalten hätten sind leider in diesem Jahr verstorben.

Somit ist er der letzte Kriegsteilnehmer der Kameradschaft Wals.
Die Kameradschaft wünscht ihm alles Gute und viel Gesundheit!

Heldenehrung und Jahreshauptversammlung ABGESAGT

Liebe Kameraden und Kameradinnen

Wir bedauern sehr, dass die Heldenehrung und Jahreshauptversammlung am 08.11.2020 der Kameradschaft Wals dieses Jahr nicht möglich ist.

In der Vorstandsitzung (kleinen Kreis wegen Coronavorschriften)  am 13.10.2020 haben wir uns zu diesem Schritt entschieden.

In dieser herausfordernden Zeit wünschen wir euch gute Gesundheit und Zuversicht.  Miteinander können wir diese aussergewöhnliche Situation meistern und uns gegenseitig unterstützen.

Mit Kameradschaftlichen Gruß

Der Vorstand

Übergabe der neuen Trachten

Unsere drei Marketenderinnen wurden dankeswerterweise von unserer Fahnenpartin Laschenskyhofwirtin Hauthaler Marianne mit neuen Wals-Siezenheimer Trachten, geschneidert von Frau Berger Almuth, ausgestattet. Die Kameradschaft Wals bedankt sich nochmals herzlichst auf diesem  Weg  für diese großzügige Unterstützung bei der Wirtin Marianne Hauthaler!

V.l.n.r: Pichler Antonia, Hauthaler Marianne, Pichler Annalena, Seiser Eva, Obmann Neumaier Manfred

Johann Schoosleitner feiert seinen 70ziger

Hans ist seit 1987 Subkassier in Viehausen II. Er war beim Jäger BA 25 Kp 2 in Klagenfurt.

Wegen Corona konnte keine große Feier stattfinden, wir feierten im kleinen Kreis.

Die Kameradschaft bedankt sich für seinen langjährigen Einsatz und

wünscht ihm alles Gute und viel Gesundheit.

80iger Feier von Reischl Johann (Gerlbauer)

Er wurde am 24. März 1940 geboren.

Aufgrund Corona wurden erst jetzt die Glückwünsche nachholen.

Auf dem Foto v.l.n.r. Alois Pichler, Fähnrich Seidl Gerd, Obmann Neumaier Manfred mit Sohn Simon, Jubilar Reischl Johann, Subkassier Gastager Manfred
Die Kameradschaft wünscht ihm alles gute.

Einen Blumenstrauß für die ehemaligen Marketenderinnen

Verabschiedung der ehemaligen Marketenderinnen beim Laschenskyhof.

V.l.n.r.
Pichler Annalena, Radauer Antonia, Oberholzner Vroni, Pichler Antonia, Seiser Eva, Obmann Neumaier Manfred;

Da unser Marketenderinnen leider aufhören, bedankt sich der Obmann bei ihnen für ihre Dienste und überreichte ihnen Einen Blumenstrauß und ein Geschenk. Bei den drei neuen Maketeterinnen bedankt er sich das sie diese Funktion übernehmen und hofft auf eine gute und lange Zusammenarbeit.

Raiffeisenbank Wals unterstützt die Kameradschaft Wals

Die RAIBA Wals unterstützt dankeswerterweise ab kommenden Jahr die Kameradschaft Wals bei der Pflege und Betreuung des Kriegerdenkmales, welches sich am Walser Friedhof befindet.

Das Kriegerdenkmal wurde 1952 errichtet, und wird zurzeit von Neumaier Karin betreut und gepflegt.

Die Kameradschaft Wals möchte sich auf diesem Wege nochmals recht herzlich für die Unterstützung bedanken!

Neumaier Manfred, Obmann Kameradschaft Wals

Am Foto v.r.n.l Herr Dr. Christian Proschak (RAIBA Wals) und Obmann der Kameradschaft Neumaier Manfred

80ziger Karrer Engelbert

Engelbert war der längstgediente Subkassier bei unser Kameradschaft.Er war von 1962 bis 2013 im Ausschuss  und hat unter 6 Obmännern „gedient“ Brötzner Matthias, Glück Franz, Reiter Johann, Götzinger Gregor, Pichler Andreas und Feldinger Bartolomäus.

Die Kameradschaft wünscht ihm alles gute.